Aktuelles

Ein Scala Festival für Achtsamkeit und Toleranz | 18. – 31.Mai

Unser Zusammenleben ist eine tägliche Herausforderung. Um in wachsender Vielfalt friedlich zusammen leben zu können, sind Achtsamkeit und Toleranz mehr denn je gefragt und sogar gefordert. Aktuell drängen Themen von Aussen wie linker, rechter oder religiöser Fanatismus in unser Leben, in unsere Umgebung oder in unser Bewusstsein und verlangen eine stete Auseinandersetzung und eigene Positionierung zu diesen extremen Haltungen. Interessanterweise neigen gleichzeitig viele von uns dazu in ihren persönlichen Belangen und Haltungen ebenfalls extremer zu werden.

Vor diesem Hintergrund startet das Scala gemeinsam mit dem Präventionsprojekt ACHTUNG?! des Polizeipräsidiums LB das Festival ACHTUNG?! DENKWEITE. Es soll aktuelle Herausforderungen bewusst machen, unser Denken weiten und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir Alle ein gesellschaftliches Zusammenleben konstruktiv mitgestalten können.

Für zwei Wochen ist das Scala deshalb Plattform für unterschiedliche Formen der Annäherung an diese Themen. Ausstellung, Theater, Film, Workshops und Austausch mit Experten geben den Besuchern interessante, spannende und neue Impulse ihr Denken zu weiten.

Festival-Programmpunkte:

Vernissage Weltethos-Ausstellung

DO, 18. Mai 2017
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei

Filmvorführung „Tadmor“

DI, 23. Mai 2017
Einlass 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt 7 € (inkl. Gutschein für Museumseintritt Hohenasperg)

Theaterstück „ACHTUNG?!“
Sonderaufführung für Eltern, Lehrer und Interessierte

MO 29.5.2017
Einlass: 19:00
Beginn 20:00
Eintritt frei

Finissage / Abschlussveranstaltung
„Wir waren Extremisten“ Porträts zweier Aussteiger

MI 31.5.2017
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt frei

 

 

 

Workshop #befree | Umgang mit Hass im Netz

Ziel dieses Workshops ist es, auf Grundlage des soziologischen Theorems der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit über das Phänomen Hatespeech zu informieren. Die Teilnehmer werden dafür sensibilisiert, dass Meinungsfreiheit und die Freiheit der Gedanken auch frei von Hass sein können. Außerdem sollen junge Menschen über das vielschichtige Auftauchen von Hatespeech, zum Beispiel auf facebook, Whatsapp, Instagram, in Chatkanälen im Playstation Network etc., aufgeklärt werden. Sie sollen verschiedene Vorgehensweisen kennenlernen, mit denen man sich zu Hassreden im Netz positionieren kann. Im Workshop gibt es einen Mix aus inhaltlichem Input und Beispielen zur Erprobung des Erlernten. Dabei werden die Teilnehmer  mit Screenshots von gesammelten Erscheinungsformen von Hatespeech arbeiten.
Der Workshop wird für Azubis aus dem Landkreis Ludwigsburg angeboten.

Workshop Mein.Dein.Unser | Demokratie erlebbar machen

Der Workshop erklärt, wie gesellschaftliches Zusammenleben funktioniert und macht Demokratie erfahrbar. Die Jugendlichen erleben durch Aushandlungsprozesse innerhalb der Gruppe, wie Regeln entstehen können. Gemeinsam werden die Erfahrungen vom „Kleinen“ (in der Gruppe) auf Wirkweisen im „Großen“ (in der Gesellschaft) übertragen. Im Vordergrund steht die Reflexion über die Herkunft, die Ursachen, die zeitliche, personelle und räumliche Gültigkeit und die Notwendigkeit von Regeln für ein demokratisches Miteinander. Ziel des Moduls ist es, die Jugendlichen in ihrer gesellschaftlichen und politischen Teilhabe zu stärken und ein besseres Demokratieverständnis zu vermitteln.
Das Angebot richtet sich an Schulklassen der Klassenstufen 7.

Workshop beat the lyrix | Rap-Workshop mit Toba Borke

Rap ist in den Medien gegenwärtiger denn je. Aber wo kommt Rapmusik her, was bedeutet die Abkürzung Rap überhaupt und ist das alles so ernst gemeint wie manche Leute denken? Im Workshop mit Toba, seines Zeichens begnadeter Freestyler, wird in kürzester Zeit die große Runde probiert: Von den Anfängen des Rap, den geschichtlichen Hintergründen, den Anfängen in Deutschland bis hin zum aktuellen Geschehen. Außerdem wird in einfachen Schritten vermittelt, wie man mit etwas Übung selbst zu „flowen“ beginnen kann…
Der Workshop richtet sich an Jugendliche der Klassenstufen acht oder neun und ist ein inklusives Angebot.  

 

 

Lange Nacht der Inklusion am 25.11.2017

Gemeinsam mit Tragwerk e. V. veranstaltet und koordiniert die Scala Kultur Live gGmbH am 25. November 2017 die Lange Nacht der Inklusion. Das Projekt nutzt die Erfahrungen aus des sehr erfolgreichen „Tag der Inklusion“ im Scala im Oktober 2016 und lehnt sich in ihrem Ablauf an bestehende Konzepte wie „Die lange Nacht der Museen“ an – d.h. die Besucher können an ausgewählten Spielorten, die sich fußläufig zueinander befinden, an den vielfältigen Kulturprogrammen über einen Zeitraum von ca. 8 Stunden (17:00 bis 02:00 Uhr) auch mehrmals teilnehmen, da die Inhalte in Form von Ausstellungen, Konzertabend, Vorträgen und Lesungen, Film- und Theateraufführungen dauerhaft bzw. in Wiederholung stattfinden.

Durch die Begegnungen soll das Thema Inklusion die Menschen in und um Ludwigsburg auf ungezwungene Art sensibilisieren und zeigen, dass Inklusion die gleichberechtigte Teilhabe ALLER am gesellschaftlichen Leben bedeutet, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, Religion und Assistenzbedarf des Einzelnen. Ziel des Projektes ist es, im kommunalen Alltag der Stadt LB und ihrer Menschen den Gedanken der Inklusion nachhaltig zu verankern und gemeinsame Wege zu einer Gesellschaft zu finden, die Vielfältigkeit nicht nur zulässt, sondern als Bereicherung versteht.

An jedem Spielort werden Themenpartner aus Vereinen, Institutionen, Schulen, Sozialem und Bürgerschaft bei der Umsetzung der Inhalte mit eingebunden. Im Vorfeld der Veranstaltung finden im Zeitrahmen Februar-September 2017 verschiedene Workshops statt, die Inhalte für die Lange Nacht erarbeiten.

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 13.03.-26.03.2017

Zusammen mit dem Scala Ludwigsburg und dem Netzwerk Inklusion setzen wir in Ludwigsburg Zeichen gegen Rassismus und zeigen „Gesichter für die Vielfalt“ mit einer „Selfie-Plakat-Aktion“ u.a. auf Instagram.

Wir stehen für ein interkulturelles Miteinander und möchten mit dieser gemeinsamen Aktion in Ludwigsburg – in allen Einrichtungen der AWO Ludwigsburg, dem Scala sowie den Cafés vom Tragwerk e.V. und der Geschäftsstelle Insel e.V.  – gemeinsam zeigen, dass wir alle – unabhängig von unserer nationalen und sozialen Herkunft, Religion, Geschlecht und gesundheitlichen Einschränkungen – für TOLERANZ und SOLIDARITÄT einstehen.

Februar 2017 – Scala Schwabenwochen

Folge 1: Im Keller                                                               Folge 2: Das liebe Geld

Folge 3: Die Technik                                                           Folge 4: Die Granate

Folge 5: Die Blumen des Bösen                                                 Folge 6: Hard Core

 

Folge 7: Recyclewahn                                                             Folge 8: Atemlos

 

Folge 9: Popcornkiller                                                         Folge 10: Das Ungeschick

 

Folge 11: Rennerles                                                            Folge 12: Benny my love

 

Folge 13: Du Obergeschoss

November 2016

Dieses Jahr stehen die Ludwigsburger Jazztage im Scala ganz im Zeichen der großen Inszenierungen. Die Scala Bühne bietet Raum für Big Band Sound, Südstaaten-Feeling, Kammerorchester, Animationskunst und Dokumentarfilm.Jazz am Puls der Zeit – neue Strömungen mit Sebastian Studnitzky, Legenden mit Billy Cobham und Eberhard Weber und Bewährtes mit der Blues & Boogie Night. Und alles mit dem derzeit besten Live-Sound in der Region – Kommen und Genießen! Für weitere Details gibt es www.ludwigsburger-jazztage.de

Januar 2016

HejscalaHEJSCALA ist das junge Kulturprogramm im Scala Ludwigsburg. 

Neben Veranstaltungen im ScalaKLUB und dem ScalaLABOR findet hier auch das genreübergreifende Hejscala […] FESTIVAL statt.

Veranstaltungen im ScalaKLUB laden Dich auf einen Blick hinter die Kulissen ein. So wird der Backstage-Bereich zur Bar und die Bühne zur Tanzfläche. Der intime Rahmen des KLUBs bietet Raum für innovative Live & DJ Acts mit Dir mittendrin. 

Im ScalaLABOR schwärmen begeisterte Experten von ihrer Leidenschaft. Es kann passieren, dass Du Dich in einem Workshop über fremde Vogelarten wiederfindest, deine erste eigenen elektronische Schaltung zusammenlötest oder einem anderen spannenden Vortrag lauschst.. 

Du möchtest dein Expertenwissen weitergeben und selbst einen Workshop geben? 

>> Post an: arne@scala-ludwigsburg.de

Dezember 2015 – Das Scala hat jetzt einen Klub!

20151211_der klub_web

 

scala_klub_zugangWo sich sonst die Künstler aufhalten, gibt es ab dem 11.12.2015 den ganz besonderen temporären Klubbereich. Das Publikum steht während der Konzerte gemeinsam mit den Bands und DJs auf der Bühne und zum Abhängen geht man an die Bar auf der Hinterbühne.

Zum Klubeingang außen an der Glasfassade vorbei nach hinten.

Get In 21 Uhr – Show 22 Uhr.

November 2015 – Was ist neu bei den Ludwigsburger Jazztagen?

Drei Wochen dreht sich in Ludwigsburg alles um den Jazz. Im Scala gibt es dazu ein vielfältiges Rahmenprogramm, das so klassische Spielformen aufgreift wie die Jam Session an Montagen, die Late Lounge mit Live Musik im Barbereich nach dem Konzert oder dem entspannten Jazz Brunch immer sonntags mit Leckereien und Live Band.

Unsere beiden neuen Künstlerischen Leiter werden selbst aktiv auf den Scala Bühnen zu erleben sein –
Mini Schulz z. B. beim LKZ JazzTalk und Flo König mit seinem exklusiven Trommelworkshop.

Damit die umfangreichen Informationen zum Festival gebündelt abrufbar sind, haben wir mit www.ludwigsburger-jazztage.de eine neue Internetseite erstellt. Hier finden Sie alles zum Programm, den Spielorten und unseren Partnern.

Genießen Sie die neuen Ludwigsburger Jazztage 2015 – wir freuen uns auf Sie!

Oktober 2015

kartenAb sofort gibt es die Karten für alle Scala Live Veranstaltungen während der Kino-Öffnungszeiten auch an der Scala Kinokasse. (Gutscheine können leider nicht eingelöst werden – dazu bitte ins Scala Büro oder an die Scala Live Abendkasse kommen).

Ende Mai 2015

SWR1 Kopfhoerer_Logo_mediumSWR1 Kopfhörer Live mit Sasha im Scala!

„SASHA Proudly Presents THE ONE – A Club Night Special“

SashaSeit 17 Jahren ist Sasha Dauergast in den Hitlisten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, jede seiner Veröffentlichungen hält sich wochenlang auf vorderen Rängen. Ob unter dem Namen Sasha oder mit seinem 2003 installierten Alter Ego, der Rockabilly-Combo Dick Brave & the Backbeats, stets zählen seine Platten zu den erfolgreichsten der deutschen Musikszene. Drei Echos, ein Bambi, eine Goldene Kamera oder zuletzt der Deutsche Fernsehpreis für seine Mitwirkung an dem viel beachteten Musik-TV-Format „Sing meinen Song“ belegen seine Ausnahmestellung. Anknüpfend an sein aktuelles Album „The One“ begibt sich der charismatische Sänger und Musiker auf eine intime Tournee.

In diesem Rahmen wird der Sänger am Montag, den 8. Juni ein exklusives SWR1 Kopfhörer Live Konzert im Scala spielen. SWR1 Kopfhörer Live bringt die Stars hautnah auf die Bühne. Für diese besonderen Konzerte können Sie die Karten nur gewinnen. Konzerte, die Sie nicht vergessen werden! Wir verlosen über unseren Newsletter 4×2 Tickets, also gleich anmelden!

23.04.2015

“MTV unplugged” zu Gast mit Cro in unserem Scala!

Cro

 

Wir haben es selbst fast nicht geglaubt, als sich das Cro Management bei uns meldete, um sich unter anderem auch das Scala als Aufzeichnungsort anzuschauen. So konnte unser neues “altes” Scala – freshly pimped und cool wie immer – das Produktionsteam mit seinem nostalgischen Charme und brandneuer technischer Ausstattung überzeugen. Am 4.5. ist es also soweit und das Konzert-Highlight des Jahres in der Region geht über die Scala Bühne: Cro nimmt ein Konzert für “MTV unplugged” auf!

Karten für dieses einzigartige Event gibt es nirgends zu kaufen – aber mit etwas Glück könnt Ihr live dabei sein. Wie Ihr zu Gewinnern werdet, erfahrt Ihr über unseren Newsletter. Tragt Euch bis zum 25.4. um 18 Uhr hier ein.

Herzlichen Dank also an Cro, Chimperator und “MTV unplugged”, dass sie sich uns als location ausgesucht haben – wir freuen uns darauf dieses legendäre Format mit unserem Know-How und einem bestens aufgestellten Scala unterstützen zu dürfen!

Bis bald
Euer Scala Team 

April 2015

Mini Schulz

Foto: Andrees Lehmann

Wir freuen uns, mit Mini Schulz den neuen künstlerischen Leiter von Scala Live vorstellen zu dürfen. Er ist neben seiner musikalischen Karriere als Bassist verschiedener Orchester, Ensembles und Bands sowie seiner Professur an der Musikhochschule Stuttgart für seine Arbeit als Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer des BIX-Jazzclubs in Stuttgart und für seine künstlerische Leitung der Stuttgarter Festivals „Jazzopen“ und „Boomtown“ bekannt.
Mini: „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung in meiner Heimatstadt Ludwigsburg. Mit dem Scala nach der Sanierung haben wir das technisch und atmosphärisch beste Scala aller Zeiten und ich werde meine vielen Kontakte und Projektideen in die Arbeit hier einbringen.“

Flo KönigIhm zur Seite und als absoluter Fachmann im Bereich „New Generation“ steht Florian König. Er zeichnet sich für die Entwicklung des Scala mit Konzerten für die Zielgruppe U30 verantwortlich. Flo, frischgebackener Absolvent der Musikhochschule Stuttgart, ist ein Kenner der jungen Szene. Er arbeitet an vielen innovativen Musikprojekten mit und ist der Schlagzeuger der Stuttgarter Popgröße CRO.
Flo: „Der Auftrag, für Scala Live das „junge Programm“ zu entwickeln, ist eine großartige Aufgabe für mich und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Scala Team.“

Geschäftsführer Edgar Lichtner kann mit dieser Nachfolgelösung direkt in die Umsetzung neuer Inhalte von Scala Live einsteigen. Für ihn sind dabei Themen wichtig wie „Musikalische und kulturelle Bildung“, „Schärfung der einzelnen Zielgruppenangebote“ und „Das Scala als multifunktionale Kulturplattform für Künstler, Bürger und den Nachwuchs“.
„Mit Mini Schulz und Flo König haben wir zwei engagierte und spannende Kulturmacher im Team. Sie haben unsere vollste Unterstützung, damit sie ihre Talente und Potenziale in vollem Umfang für Scala Live einbringen können. Ich freue mich sehr auf die neuen Impulse der beiden.“

Das Interview Mini Schulz Scala  in der Stuttgarter Zeitung.

März 2015

Unser künstlerischer Leiter Peter Sömmer verlässt aus persönlichen Gründen nach 14 turbulenten Spielzeiten die Scala Kultur gGmbH. Weitere Informationen dazu liefert unsere Scala Pressemitteilung Februar 2015.

Die LKZ schreibt dazu: LKZ_28.02.2015

Juli 2014

Aktuelle Bilder aus dem neuen Scala-Saal

Scala Ludwigsburg_Saal Bühne VorhangScala Ludwigsburg_Saal Bühne

Scala Ludwigsburg_Saal Bühne Leinwand halbScala Ludwigsburg_Saal Bühne Leinwand

 

28.05.2014

Am 28.5.2014 gab es die erste Testveranstaltung unter Baustellenbedingungen im Scala. Das Publikum konnte sich einen ersten Eindruck zum sanierten Saal und den neuen Foyers verschaffen. Rundum eine gelungene Veranstaltung, die Lust auf die Eröffnung im September macht.

20140528_Scala Außen_01 20140528_Scala Foyer außen_01 20140528_Scala Foyer außen_06

20140528_Scala Foyer innen_01 20140528_Scala Foyer innen_0220140528_Scala Saal_03

20140528_Scala Saal_01 20140528_Scala Saal_02  20140528_Scala Saal_04 

Mai 2014

scala_durchgang scala_kunst scala_saal 

Scala: Neueröffnung!

Die Vorbereitungen für die Neueröffnung im September laufen auf Hochtouren. Anbei die Artikel zur Pressekonferenz über das Programm in der zweiten Jahreshälfte:

Bietigheimer Zeitung 26.04.2014
LKZ 26.04.2014
Stuttgarter Zeitung 26.04.2014

April 2014

scala_außenansicht ohne Gerüst scala_außenansicht2 scala_betonierung

scala_deckenverkleidung scala_bühnenaufgang  scala_deckenverkleidung+lampe scala_impression bühne

scala_kabelrollen scala_oberes foyer scala_saal

März 2014

scala_außenansicht

scala_eimerscala_asphaltscala_betonierungscala_elektrik2

scala_elektrikscala_saal 

Februar 2014

scala_außenansichtscala_innenansichtscala_gang   

scala_saal2scala_saalscala_foyerrohre 

scala_schmetterling scala_zeitungsartikel

Januar 2014

scala_außenansicht2scala_biergarten+außenansichtscala_außenansicht 

scala_saal  scala_bühne

scala_rote rolle scala_baukunst scala_vorhangmotor

Dezember 2013

scala_aussen  scala_foyerfassade

scala_foyer detailscala_saal bühne

November 2013

scala_außenseite glaseinbau1 scala_außenseite glaseinbau2  scala_außenseite glaseinbau3

scala_detailansicht scala_gießkanne scala_bühnescala_vorhang

25.10.2013

Der Kran im Bereich Ehrenhof ist abgebaut, ebenso das Gerüst im Saal. Die Saaldecke mit den Leuchten ist fertig und zum Schutz vor  Staub abgehängt. Die ersten Fenster im Anbau sind installiert und für die Glasfassade des neuen Foyers wurden bereits die  großflächigen Rahmen gesetzt.

scala_saal panoramascala_anbau vom lesegarten 

scala_foyer + anbau scala_foyer ehrenhofscala_saal bühne

scala_hinterbühne in saal scala_neue saaltür foyer  scala_fensterrahmen foyerfassadescala_bühne

05.09.2013

Am 5.9.2013 wurde im Scala bei bestem Wetter Richtfest gefeiert. Bei der Führung durch das Haus konnte man sich nun endlich durch die neuen Räume das An- und Neubaus bewegen und eine erstes Gefühl für die zukünftigen Möglichkeiten des Hauses bekommen.

scala_neuer saalausgangscala_anlieferung treppescala_backstageraum_01scala_backstageraum

 scala_vorführraumscala_saalwandscala_oberes foyer

scala_verkabelung scala_treppenhaus neuscala_aufzug foyer scala_hinterbühne_01

scala_garderobe untergeschossscala_vorhangmotorscala_aufzug foyer_02

 scala_lüftung emporescala_kabelraumscala_black boxscala_durchbruch mälzkeller

 scala_red boxscala_saal hinterbereichscala_neue anlieferung

scala_hinterbühne wand scala_hinterbühne

scala_blick auf kulturzentrumscala_saaldecke

scala_richtspruch scala_richtfest catering                 

16.07.2013

Der erste Stock des Neubaus hinter dem Scala Bühnenturm wird gerade verschalt. Die Foyers werden eingerüstet und im Saal kann nach dem Einbau der Lüftungskanäle die Verlegung der Kabelleitungen erfolgen.

scala_oberes foyer ehrenhof

scala_neues foyer oben

scala_eingang biergarten

scala_lüftung emporescala_detailscala_kabelrollen

06.06.2013

Das Foyer wächst Stück für Stück in die Höhe. Ebenso der Hinterbühnenbereich, in dem bereits die ersten Wände im Erdgeschoß gestellt wurden. Die Schnittstelle zwischen diesen beiden Bereichen – das neue Treppenhaus mit Aufzug – ist nach wie vor im Aufbau. Im Scala Saal werden weitere Deckenarbeiten durchgeführt.

scala_saal panorama

scala_foyer + anlieferungscala_stahl stilleben

scala_bühnenanlieferungscala_hinterbühne

scala_bühnenturmscala_foyer säulen

scala_stahlrestescala_foyer verschalungscala_sichtbeton stilleben

24.04.2013

Im Newsletter der Wohnungsbau Ludwigsburg gibt es neueste Informationen zur Scala Baustelle sowie ein Interview mit dem Bauleiter Hr. Hennig. Zum Anschauen bitte hier klicken Hallo Nachbar_1 2013.

Im Bereich der Hinterbühne sieht man mittlerweile die Vorbereitung zur Fertigstellung der ebenerdigen Bodenplatte. Bei den Foyers sind die neuen tragenden Säulen zu erkennen.

scala_hinterbühne ebenescala_hinterbühne bodenplattescala_ehemaliger backstageeingang

scala_treppenhausbereich neubauscala_aufzugschacht foyerscala_saal stilleben

scala_aufzugschacht neubauscala_saalscala_ehemaliger bühnenausgang

scala_foyer säulenscala_aussen stillebenFoto

05.04.2013

Hinter dem alten Scala Bühnenhaus sind die Bereiche des Untergeschosses weiter fortgeschritten. Der Übergang vom neuen Foyer zum Neubau wird gerade vorbereitet.

 

scala_bodenplatte foyerscala_foyer übergang neubauscala_foyer und neubau

scala_hinterbühnescala_materialscala_neubau untergeschoss

22.03.2013

Die Fundamentarbeiten für den Neubau hinter dem Scala Gebäude sind im vollen Gange. Im Saal werden die ersten Lüftungskanäle installiert und die Vorbereitungen für die neue Elektronik laufen an.

scala_schubkarrescala_empore märz 13 scala_fundament anlieferung

scala_fundament neubau märz 13 scala_lüftungskanal scala_lüftungsrohr

19.02.2013

Trotz des anhaltenden Winters wird am Fundament hinter der Scala Bühne weitergebaut. Erste Verschalungen werden gesetzt und gegossen. Im Saal sind die Vorbereitungen für die kommenden Arbeiten im Bereich Lüftungsanlage abgeschlossen.

 scala_brüstungscala_fundament neubauscala_fundamenteisen

scala_saal februarscala_untergeschoss neubauscala_verschalung neubau

 

11.02.2013

Heute am Rosenmontag zeigt sich die Scala Baustelle winterlich. Erste Fundamentbereiche des Neubaus sind fertig und im Saal sind grundlegende Messarbeiten fast abgeschlossen.

scala_kran impression scala_aussenbereich winterscala_ehrenhof 

scala_alte Foyertreppe scala_aussenbereichscala_erstes Fundament

21.11.2012 

Mittlerweile steht der Baukran auf dem Bereich des Ehrenhofes. Das Foyer hat schon den ersten Teil der Bodenplatte bekommen, die Aushub- und Stabilisierungsarbeiten hinter dem Bühnenbereich gehen weiter.

24.10.2012

Der Aushub hinter dem Scala hat mittlerweile eine Tiefe erreicht, die den Bühnenturm an den Rand einer Schlucht versetzt und der Unterbau des neuen Foyers sieht aus wie die archäologische Ausgrabung einer römischen Siedlung. Im Gegensatz dazu scheint im Saal, wo der „Staub der Jahrzehnte“ sein ästhetisches Spiel treibt, die Zeit still zu stehen.

28.09.2012

Der Abriss der Foyers ist fast schon abgeschlossen. Im Saal sind die Wände zur Foyerseite stabilisiert worden. Hinter dem Scala wird bereits die Grube für das neue Untergeschoss ausgehoben.

05.09.2012

Es geht endlich los!

Die ersten Bodenarbeiten haben hinter dem Scala Gebäude angefangen. Im nächsten Schritt werden die Foyers mit den alten Sanitäranlagen und dem Künstler-Backstagebereich abgerissen.

10.08.2012

Nach der Entscheidung im Gemeinderat wird die Scala-Baustelle ihre Arbeit Ende August wieder aufnehmen. Bis dahin zeigt sich das Gelände weiter im sommerlichen Dornröschenschlaf.

Scala: on Tour! im Festsaal der Freien Waldorfschule Ludwigsburg

Die Scala-Veranstaltungen im Festsaal der Freien Waldorfschule Ludwigsburg sind erfolgreich angelaufen. Die Atmosphäre ist gut, die Künstler begeistert – ein dickes Dankeschön an alle Besucher, die mit uns auf die Reise gehen und uns die Treue halten.

30.07.2012

Scala-Entscheidung im Gemeinderat

Am 24.7. im WKV-Ausschuss sowie am 25.7. im Gemeinderat wurde das Thema „Scala – Baukostensteigerung“ ausgiebig diskutiert. Mangels Alternativen stimmte der Gemeinderat dann mit großer Mehrheit der Deckung der Mehrkosten in Höhe von ca. 785 000 € zu. Damit wird an der „großen Lösung“, wie in 2011 beschlossen, weitergearbeitet. Wir freuen uns zusammen mit allen Scala-Nutzern über diese Entscheidung und hoffen, dass es nun zügig auf der Scala-Baustelle weitergeht. Der Zeitplan hat sich wegen des Baustopps erheblich verzögert – wir rechnen derzeit mit einem Wiedereinzug ins Scala zum Start der Herbstsaison 2014. Unsere Kulturveranstaltungen sind deshalb unter dem Motto „SCALA: ON TOUR!“ für die nächsten 2 Jahre in Ludwigsburg unterwegs. Unterstützen Sie uns auf dieser Reise – Wir freuen uns auf Sie!  

Ihr Scala Team
 
Hier die aktuellen Presseartikel:

Artikel Ludwigsburger Kreiszeitung 25.07.2012

Artikel Bietigheimer Zeitung 25.07.2012

Artikel Stuttgarter Zeitung 25.07.2012

Artikel Stuttgarter Zeitung 26.07.2012

Artikel Bietigheimer Zeitung 27.07.2012

Artikel Webzeitung Ludwigsburg

18.07.2012

Nächste Woche tagt der Gemeinderat über die Bauwiederaufnahme. Derzeit ruht die gesamte Baustelle am Scala. Wir nutzen die Zeit und sammeln weiterhin Fundstücke aus der Scala Geschichte für das zukünftige „Scala Museum“.

 
 

22.6.2012

Scala-Baustelle

Bis auf die Schadstoffentsorgung im Saal ruht weiterhin die gesamte Baustelle Scala. Immerhin tauchen nun unter den Oberflächen im Saal immer mehr interessante Zeugnisse vergangener Baumaßnahmen auf. Bis ins Jahr 1902 als der Clusssche Saalbau eröffnete, lässt sich jetzt die Geschichte des Saales in vielen sehenswerten Details ablesen.

25.5.2012

Unglaublich aber wahr – Baustopp im Scala!

Nicht einmal ein Jahr nach der langwierigen Entscheidung über die große Variante des Scala-Umbaus hat am 22.5.2012 die Wohnungsbau Ludwigsburg einen Baustopp ausgesprochen, da der Kostenrahmen der gesamten Baumaßnahme nicht mehr eingehalten werden kann. (Pressemitteilung WBL Scala – Absage Baggerbiss 

Das hat uns Nutzer des Scala – Scala Kultur gGmbH, Kinokult e.V., Scoville, Scala GmbH – sehr überrascht. Zum wiederholten Mal stehen wir vor einer ungewissen Zukunft! Der Wiedereinzug ins Haus steht damit in den Sternen – der bisherige (schon angepasste) Termin 1.1.2014 ist bauseits nicht mehr zu halten. Wir werden nun unsere erheblich schwierigere Situation den Verantwortlichen sowie den politischen Gremien darstellen und haben dazu als ersten Schritt ein gemeinsames öffentliches Statement verfasst. (Scala Nutzer Statement zum Baustopp)

Alle weiteren Informationen zum Thema werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Hier die aktuellen Pressartikel

LKZ 1

LKZ 2

STGTZ

BZ

Regio TV

Scala Baustelle 14.5.2012

Im Saal steht jetzt ein Gerüst, um an die Oberflächen zu kommen und die Schadstoffe zu entsorgen. An vielen Stellen werden die Wände untersucht und so manches unbekannte Detail kommt zum Vorschein. 

Scala Baustelle 3.5.2012

Die Kinostühle sind ausgebaut und ausgelagert. Der Bauzaun steht und ein Weg führt von der Stuttgarter Straße entlang des Zaunes bis zum Scala Biergarten und zum Scala Theatersommer.

Seit dem 2. April 2012 geht der Umbau im Scala in die zweite Phase. Hier werden wir die Umbaumaßnahmen regelmäßig dokumentieren und über den Fortschritt berichten.

Aktueller Stand der Dinge:

Scala Souvenir

Kunden, die bei uns im Büro Karten für eine unserer Veranstaltungen kaufen, erhalten als Erinnerung ein Scala-Souvenir mit original Teilen aus dem alten Scala-Saal*. Neben einer Scala-Karte enthält es ein Stück der Kinoleinwand, ein Eckchen unseres Bühnenvorhangs sowie einen Filmstreifen aus einer Kinofilmrolle.

* solange der Vorrat reicht

 

 

Scala Aufbruch Party“ am Sonntag, den 1.4.2012 um 19°° Uhr im Scala Theater Ludwigsburg
Artikel Ludwigsburger Kreiszeitung 03.04.2012

 

Einladung zur „Scala Aufbruch Party“am Sonntag, den 1.4.2012 um 19°° Uhr im Scala Theater Ludwigsburg

Die Scala Nutzer – Scala GmbH / Kinokult e.V. / Scala Kultur gGmbH / Scoville – laden zusammen mit der Wohnungsbau Ludwigsburg und der Stadt Ludwigsburg herzlich zur „Scala Aufbruch Party“ ein.

hier klicken Einladung Scala 01042012

Hier die aktuellen Presseartikel zu unserem Kulturprogramm „SCALA: ON TOUR!“ ab Herbst 2012 und zu den anstehenden Baumaßnahmen auf dem Scala Gelände.

Artikel Bietigheimer Zeitung 23.03.2012

Artikel Ludwigsburger Kreiszeitung 23.03.2012

Artikel Bietigheimer Zeitung 27.03.2012

Artikel Stuttgarter Zeitung 27.03.2012