Aktuelles Programm

Michael Kiwanuka

Die jazzopen begrüßen am 11. Juli den britischen Retro-Soul-Sänger Michael Kiwanuka im Scala Ludwigsburg. Der Sänger, Gitarrist und Komponist machte bereist 2012 mit seinem Debutalbum „Home Again“ auf sich aufmerksam. 2016 feierte er mit seinem Album „Love and Hate“ seinen internationalen Durchbruch und war mit der LP in Großbritannien auf Platz 1 der Album Charts und in vier weiteren Ländern in den Top 10.

Kiwanuka wird oft mit Musikern wie Marvin Gaye, Curtis Mayfield oder Otis Redding verglichen. Mit seiner Mischung aus Soul, Blues, Folk und Jazz zählt er  – wie auch Amy Winehouse – zu den „Vintage-Musikern“.

Der Musiker mit ugandischen Wurzeln wuchs in London auf und studierte dort Jazz-Musik. 2011 schaffte er es mit seinem Solo-Debut „Tell me a Tale“ in die Charts. Im selben Jahr ging  er mit Adele auf Europatournee und erhielt 2012 den BBC Sound of 2012 und tritt damit in die Fußstapfen von Adele, Corinne Bailey Rae und Keane. Kiwanuka gibt am 11. Juli seine jazzopen-Premiere.

Weitere Informationen

www.michaelkiwanuka.com