Aktuelles Programm

Miwata

HejscalaEau Rouge | Dead Rabbit

Nachholtermin vom 22.07.2017

Nachdem unser Scala: Live im Hof! leider nicht statt finden konnte, freuen wir uns umso mehr, dass wir für das Konzert von Miwata einen neuen Termin finden konnten. Nach seinen Live-Sounds und dem Auftritt von Eau Rouge könnt Ihr zu den DJ-Klängen von Dead Rabbit im Scala Saal abtanzen.

Miwata gewinnt! Seine EP „Nicht Ohne Grund“ (VÖ: 03/2017) vereint Pop, Dancehall, Reggae und HipHop zu großen Hit-Songs mit echter Street-Credibility. Ausdrucksvolle Texte, eine vielsagende Stimme und Beats von Deutschlands heißesten Produzenten machen Miwata aus. Miwata lässt seine Hörer fühlen, was er denkt. Der junge Sänger begeistert mit Melodien, die direkt ins Herz gehen. Weit über die Reggae-Szene hinaus hat sich der RIDDIM Newcomer der Jahre 2013 bis 2015 als echter Performer etabliert: Seine Akustik.Touren gelten als qualitatives Highlight für Singer & Songwriter und jegliche Musikliebhaber. Denn Miwata kann mehr als nur singen: Seine Botschaft ist echt und beschäftigt sich mit der Liebe, dem Leben und allem, was dazwischen liegt.
www.facebook.com/realmiwata/

EAU ROUGE verbinden nahtlos Elemente aus Shoegaze, Electronica und handgemachter Rockmusik zu einem geordneten Klang-Gewitter, haben keine Angst vor Pop-Appeal und verzichten live lieber auf Backing-Tracks, arbeiten sich dafür den Arsch ab: Jonas und Bo drehen ihre Gitarren durch den Fleischwolf, formen mit Hilfe von dutzenden Effekten daraus Bässe, Synthesizer oder Steeldrums, während sich ihre Stimmen perfekt ergänzen. Magnus präzises und dynamisches Schlagzeugspiel fängt das ganze ein und drückt die Songs nach vorne.  
www.eaurouge-music.com oder Facebook

Der DJ und Musikproduzent Dead Rabbit mit Wohnsitz in Berlin ist einer der musikalischen Visionäre hinter dem deutschen HipHop-Phänomen Marsimoto. Mit Marten Laciny aka Marteria produzierte er 2006 den hochgelobten Untergrund-Klassiker „Halloziehnation“. In den Folgejahren arbeitete er an allen Marteria- und Marsimoto-Projekten mit, vor allem an dem großen Durchbruchsalbum „Zum Glück in die Zukunft“ (Four Music, 2010), das mittlerweile Goldstatus erlangt hat, in Form einer Co-Produktion der Single“Sekundenschlaf (feat. Peter Fox)“ mit The Krauts.  
www.facebook.com/deadrabbitsound   

Diese Veranstaltung bei Facebook

Präsentiert von