Aktuelles Programm

Music on Screen:
Avicii – True Stories

Dokumentation über den schwedischen Star-DJ Avicii

In der Dokumentation “Avicii – True Stories” erzählt Tim Bergling alias Star-DJ Avicii zum ersten Mal seine Geschichte: von den Anfängen der Studioarbeit in seinem Schlafzimmer bis zu den Auftritten in riesigen Arenen rund um die Welt.

Regisseur Levan Tsikurishvili ist ihm seit 2013 dabei gefolgt – bei seinen Shows, hinter den Kulissen und bei seinem täglichen Leben. Es ist eine sehr persönliche Geschichte über die Geburt eines Weltstars, aber auch über die Schattenseiten und Herausforderungen eines Lebens im Rampenlicht.

Am 28. März 2016 gibt Avicii überraschend bekannt, dass er nie wieder auf Tournee gehen wird. Er steht auf dem Höhepunkt seiner Karriere und wird gefeiert von Fans auf der ganzen Welt. Doch Tim Bergling fühlt sich dem Stress der Live-Aufritte nicht mehr gewachsen. Am 28. August 2016 spielt er seine letzte Show auf Ibiza. Wenige Tage danach reist er auf eine paradiesische Insel vor der Küste von Madagaskar. Zum ersten Mal in acht Jahren fühlt er sich frei, ruhig und voller Frieden.

Künstler wie Chris Martin, Wyclef Jean, Nile Rogers, David Guetta und Tiesto kommen in Levan Tsikurishvilis Dokumentation ebenfalls zu Wort. Als besonderen Bonus sehen die Kinobesucher 30 Minuten exklusives Konzertmaterial von Aviciis letzter Show im Club Ushuaia auf Ibiza. Ein Auftritt voller Emotionen, Spaß und Energie.

„MUSIC ON SCREEN“
Livemusik und Kino – das ist die Mischung, die das SCALA seit 30 Jahren prägt. Die Filmreihe „Music on Screen” verbindet diese beide Seiten des SCALA auf der Leinwand: außergewöhnliche Dokus, Konzertfilme, Biopics und Liveübertragungen stehen auf dem Programm. Die Filmreihe ist eine Kooperation von Kinokult e.V. und SCALA Kultur Live.

Weitere Informationen bei: