Aktuelles Programm

Music on Screen: Grease

Sing-A-Long

Mit „Grease“ kehrt das erfolgreichste Filmmusical aller Zeiten auf die Leinwand zurück, diesmal als Sing-A-Long Version – das Publikum singt mit, die Songs sind untertitelt – das ist in etwa wie Karaoke, bloß für alle gleichzeitig. Die Sing-Along Version von „Grease“ wurde bereits sehr erfolgreich in Spanien, England, Italien, Australien, Kanada und in den USA gezeigt.

Die klassische Boy-meets-girl-Geschichte spielt Ende der fünfziger Jahre, als der Rock n Roll noch jung war, die Haare noch kurz (und gut eingefettet), die Shirts (und die Autos) noch pink. John Travolta und Olivia Newton-John wurden mit „Grease“ zum Traumpaar der späten Siebziger und der Soundtrack schoss weltweit an die Spitze der Hitparaden. Freut Euch auf Hits wie „You’re the one that I want“, „Summer Nights“, Greased Lightning“ und viele mehr – und fangt schon mal an zu üben!

USA 1978, 110 Minuten
Regie: Randal Kleiser
Drehbuch: Bronte Woodard
Mit John Travolta, Olivia Newton-John, Stockard Channing, Eve Arden, Frankie Avalon u.a.

Film-Homepage

„MUSIC ON SCREEN“
Livemusik und Kino – das ist die Mischung, die das SCALA seit 30 Jahren prägt. Die Filmreihe „Music on Screen” verbindet diese beide Seiten des SCALA auf der Leinwand: außergewöhnliche Dokus, Konzertfilme, Biopics und Liveübertragungen stehen auf dem Programm. Die Filmreihe ist eine Kooperation von Kinokult e.V. und SCALA Kultur Live.

Weitere Informationen bei: