Aktuelles Programm

Play live – Das Finale

Finale des landesweiten Nachwuchsförderpreises
Special Guest: Luke Noa & The Basement Beats

PLAY LIVE ist der landesweite Förderpreis, der professionell auf Musiker und Bands eingeht und seit Jahren erfolgreich in Baden-Württemberg durchgeführt wird. Ziel ist es, die Teilnehmer auf ihrem Weg zum überregionalen Erfolg zu unterstützen. PLAY LIVE bietet den Musikern Auftrittsmöglichkeiten, Feedback von Musikexperten, effektive und faire Förderung sowie Geld- und Sachpreise. Veranstaltet wird PLAY LIVE von den Popbüros Baden-Württemberg mit Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, Europapark Rust, Rockshop und bandstuff.de. Hauptmedienpartner ist der SWR DASDING. Weitere Partner sind Centrum Mikado, regioactive.de, Yaez und laut.de sowie die Festivalpartner Southside, Maifeld Derby, SEMF, Summer Breeze und die Jazzopen.

Die Musiker Feathers & Stones, Finn Lynden, Roadstring Army sowie Schlaraffenlandung haben sich beim PLAY LIVE Festival im Stuttgarter LKA Longhorn vor einer Expertenjury in das Förderprogramm gespielt. Damit verbunden besteht die Möglichkeit, beim Southside Festival, Maifeld Derby, Summer Breeze, Jazzopen oder dem Stuttgart Electronic Music Festival (SEMF) 2018 aufzutreten sowie individuelle Angebote im Gesamtwert von über 18.000 Euro wahrzunehmen.

Die Teilnehmer

Feathers & Stones (Folk Rock aus Heilbronn)

Verschiedene Musikrichtungen, Experimente, neue Songs, mehrstimmige Gesänge, echte Instrumente, handgemacht und eindringlich. Die Texte sind aus dem Leben gegriffen, frontal und echt. Nach langem Aufenthalt im Proberaum steht die Feathers & Stones Besetzung bereit, den nächsten Schritt Richtung Öffentlichkeit zu gehen. www.feathersandstones.de

Finn Lynden (Pop aus Offenburg)

Finn Lynden galt schon als kleiner Junge als sehr großes Talent. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie, ist sein Repertoire an selbst komponierten Songs für seine 19 Jahre bereits beachtlich. Alles nur eine Frage der Zeit… Finn Lynden.
www.facebook.com/FinnLynden

 

Roadstring Army (Country Rock aus Ulm)

Zwei Gitarren, ein Holzsaxofon und zwei Stimmen, so rau wie das Kopfsteinpflaster, von dem sie kommen. Als sich die beiden Musiker Konrad und Basti vor knapp vier Jahren in Ulm kennenlernten, war das Kopfsteinpflaster der Innenstadt ihre einzige Bühne. Jahre später und um einige Erfahrungen reicher, kann das ungewöhnliche Cross-Country-Duo auf spannende Live-Sets und eine treue Fanbase blicken. Nichtsdestotrotz ist und bleibt der raue Asphalt auch weiterhin die Bühne der Band und die Quelle für neue Songs. www.facebook.com/Roadstring-Army

Schlaraffenlandung (Deutscher PopRap aus Albstadt)

Große Melodien, ausgecheckte Beats von elektronisch bis akustisch. Fein dosierte Drums und E-Gitarren, inspiriert von Größen wie Coldplay und Twenty One Pilots. Ernster Rap, der die Tiefe nicht scheut und ungeschminkt Geschichten erzählt, die den Alltag eines nachdenklichen Mittzwanzigers prägen.
www.schlaraffenlandung.com

Mehr Infos unter www.play-live.de.